Der Fuchsträger-soldati

Der Fuchsträger Toka hat dem Soldatikönig jahrhundertelang gedient und kümmert sich nun um den geschätzten Soldatiprinzen des Königreichs. Das ist eine ehrenvolle Position, und während Toka dem einst menschlichen Prinzen hilft, sich an das magische Reich zu gewöhnen, findet er Gefallen an ihrer Freundschaft. Er wird auch immer kühner bei seinen Begegnungen mit Rayner, dem Soldatikrieger und Stellvertreter des Königs. Aber die Gesetze sind klar: Diener und Soldati dürfen keine Gefährten sein. Es spielt keine Rolle, dass Toka sein Herz vor langer Zeit an den draufgängerischen Kerl verloren hat.

Rayner hätte nie gedacht, dass er sich in einen Diener verlieben würde, aber er war von dem schlauen und schönen Fuchsträger angetan und ärgert sich über die Vorschriften, die sie voneinander trennen. Als ein arroganter und boshafter König aus einem angrenzenden Reich zu Besuch kommt, läuft Rayner Gefahr, alles zu verlieren. Aber Soldatikrieger geben nicht auf, und er will umso härter kämpfen, um Toka dort zu behalten, wo er hingehört – in Rayners Arme.